S03E19 – Pilotencheck: Die deutsche neue Serie “How to sell drugs online (fast)” auf Netflix


Warning: array_replace_recursive(): Expected parameter 1 to be an array, null given in /homepages/32/d663262152/htdocs/app663262236/wp-content/plugins/podlove-web-player/includes/class-podlove-web-player-options.php on line 285

Warning: array_replace_recursive(): Expected parameter 1 to be an array, null given in /homepages/32/d663262152/htdocs/app663262236/wp-content/plugins/podlove-web-player/includes/class-podlove-web-player-options.php on line 285

Warning: array_replace_recursive(): Expected parameter 1 to be an array, null given in /homepages/32/d663262152/htdocs/app663262236/wp-content/plugins/podlove-web-player/includes/class-podlove-web-player-options.php on line 285

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/32/d663262152/htdocs/app663262236/wp-content/plugins/podlove-web-player/includes/class-podlove-web-player-embed-data.php on line 124

“How to sell drugs online (fast)” ist die erste deutsche Netflix-Comedyserie. Klar, dass wir die unserem Pilotencheck unterziehen. Wir schauen gemeinsam die erste Folge und fragen dann: Weitergucken? – ja? nein? vielleicht?

“How to sell drugs online (fast)”: Der 17-Jährige Schüler Moritz (Maximilian Mundt), der in einer Kleinstadt in der deutschen Provinz lebt, will in den Drogenhandel einsteigen, um seine Ex-Freundin (Anna Lena Klenke) zu beeindrucken. Mit dabei auch Bjarne Mädel als schmieriger Drogendealer.
Die Inspiration für die Serie stammt aus dem wahren Leben: 2013 flog ein 20-Jähriger Student in Leipzig auf, der in seinem Kinderzimmer sitzend online Drogen verkaufte und damit mehrere Millionen verdiente. (Mehr dazu bei Vice.de.)
Läuft hier: Netflix
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=hd6FVNRTb_g

Wenn Ihr die Pilotfolge von “How to sell drugs online (fast)” ebenfalls gesehen habt – wie lautet Euer Urteil? Weitergucken – ja? nein? vielleicht? Schreibt uns die Antwort in die Kommentare auf unserer Site seriensprechstunde.de!

Wir freuen uns über eine finanzielle Unterstützung. 🙂 Wer das machen möchte – das geht über unser Profil bei Steady:
https://steadyhq.com/de/seriensprechstunde

Hier könnt Ihr der “Seriensprechstunde” auf Twitter folgen: @seriensprechstd
Und hier könnt Ihr Ulrike folgen: @FrauClodette
Marco findet Ihr hier: @themaastrix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.